Wandern

Vielen Dank an Lutz, unseren wandernden Gast!

 

Tips eines reisenden Bergwanderers

 
Warum besteigen wir Berge ? Weil sie da sind !
Bad Gastein mit seiner Alpenpension Haslinger bietet nicht nur Gastfreundschaft, angenehme Zimmer und gutes Essen. Sie ist auch ein hervorragender Start-Ort in  unzählige Bergwanderregionen !
Wer nicht hoch hinaus möchte, der genieße das Tal Sportgastein in seiner bezaubernden Vielfaltigkeit. Wege ( von " einfach " bis " sehr schwer " ) führen zu verschiedenen Hütten ode direkt auf die 3000er Berge, vorausgesetzt sind immer entsprechende Bekleidung, Schuhwerk und Kondition.
Oder in die Ortschaft Mallnitz, dann Richtung NNW zur Mindener Hütte ( Selbstversorgung ), von wo aus sich ein Panorama anbietet von der Gamskarlspitz (2832 m ) über den Ankoge ( 3250 m ) bis zur Hochalmspitz ( 3360 m ), gar bis zum Säuleck ( 3086 m ).
Direkter Einstieg in diese Region z.Bsp. von Mallnitz nach W die gutmarkierten Wege benutzend.
Eine andere Möglichkeit ist ebenso von Bad Gastein über Prossau zur Kleinelendscharte ( 2660 m ), man übernachte in der Biwakschachtel dort, um dann zur Osnabrücker Hütte zu gelangen und weiter.
Und : Wer aufsteigt, der beachte immer...ein 3000er ist ein 3000er, egal wie er von vielen Bergwanderern oder von Leuten, die noch nie solche Berge bestiegen haben, beschrieben wird.
Auf geht´s !!!
 
Lutz Waldheim
 
 

Blick in das Anlauftal:

 
Blick vom Gipfel des Säuleck:
 
Kirche in Bad Gastein:
 
Talregion Bad Gastein:
 
Vom Säuleck - Gipfel:
 
Wandern um Bad Gasetin:
 

Kontakt

Alpenpension HASLINGER Familie Seliga
Schareckstraße 38
5640 Bad Gastein
Österreich
+43 (0)699 172 520 95
alpenpensionhaslinger@gmail.com